Sell in May and go away

Jetzt das comdirect Depot eröffnen!

Bekannte Boersenweisheit: „Sell in May and go away“

Fast jeder kennt die bekannte Börsen Bauernregel: „Sell in May and go away“ ALso, verkaufe deine Aktien im Mai und mach erst mal lange Urlaub von der Boerse. Es sieht es aus, als hätte es dieses Jahr Sinn gemacht.
Die Bauernregel endet übrigens mit dem Spruch: „But don’t forget to come back in September“.

Aber da gibt es auch noch das bekannte Zitat von Mark Twain, das sinngemäß so lautet:

“Der Mai ist ein sehr gefährlicher Monat, um an der Börse zu spekulieren. Andere gefährliche Monate sind: Januar, Februar, März, April, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.”

Das nichts anders bedeutet als, wer an der Boerse unterwegs ist sollte immer auf der Hut sein.
Da der Mai nun vorbei ist und ich nicht verkauft habe, muss ich da nun erst mal durch. Wenn ich mir mein recht junges Depot so anschaue, es hat schon ziemlich gelitten. Die Kursgewinne sind so ziemlich aufgebraucht, aber die Dividenden werden weiterhin fliessen. Ich werde erst mal weiterhin abwarten, etwas Cash einsammeln und beiseite legen und bei günstiger Gelegenheit mir eine neue Aktie ins Depot legen. Denn langfristig gesehen entwickeln sich Dividenden Aktien immer gut.
Generell kann man sich natürlich fragen, ob sich für langfristige Anleger ein Aus- und Einstieg lohnt. Jede Transaktion kostet ja Geld und jeder Ausstieg birgt die Gefahr, dass man den rechtzeitigen Wiedereinstieg verpasst.
Was macht ihr eigentlich? Wartet ihr ab, verkauft ihr oder baut ihr eure Depots weiter aus?
Wäre mal interessant zu wissen.

Social Trading mit wikifolio.com - Jetzt registrieren!
Previous Post

Templeton Global Total Return

Next Post

Dividenden Mai 2013

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*