Landkauf in Thailand

Jetzt das comdirect Depot eröffnen!

Ein neues Investment, Landkauf in Thailand

Ein neues Investment wurde getätigt. In unserem letzten Thailand Urlaub im März 2013, ergab sich eine günstige Gelegenheit zum Landkauf im Norden von Thailand.
Manchmal ergeben sich günstige Gelegenheiten die man einfach nicht ungenutzt liegen lassen darf.
Es sollte nur ein kurzer erholsammer Urlaub werden, weit ab von der Hektik der Großstadt.
Wir zogen für ca. zwei Wochen mit unseren Fahrädern nach Pangasok, einem kleinen Dorf in der Nähe von Pak Chong, im nördlichen Thailand bei Nakhon Ratchasima.
Am Wochenede wollten wir dann für zwei Tage unsere Freunde in Bamnet Narong, bei Chaiyaphum, besuchen. Es wurden letzendlich 4 Tage daraus.
In dieser Zeit wurde uns dann ein Stück Land zum Kauf angeboten. Es eignet sich nicht als Bauland, sondern nur zur Landwirtschaftlichen Nutzung. Nach einer Besichtigung und intensiven Preisverhandlungen willigten wir schliesslich ein und leisteten eine erste Anzahlung.
Das Land ist ca. 12 Rai gross, das sind ca. 2 Hektar. (Die Bezeichnung Rai ist in Thailand die übliche Bezeichnung für das Flächenmaß bei Größenangaben von Feldern und Bauland und auch auf allen staatlichen Landbesitzurkunden.)
Der Landkauf und der Kauf von Immobilien ist für Ausländer in Thailand nicht so ohne weitere gestattet, deshalb ist als Eigentümer auf der Urkunde vorerst nur meine Frau eingetragen. Erst später, wenn unser ständiger Wohnsitz in Thailand ist, ist es möglich mich als Miteigentümer zusätzlich einzutragen.
Ende Mai wird die letzte Rate bezahlt und dann gehört das Land uns. Ursprünglich war geplant im Juni mit der Bewirtschaftung zu starten.
Geplant war ürsprünglich eine Bepflanzung mit Cassava. Cassava ist auch bekannt als Maniok und stammt ursprünglich aus Südamerika. Der Anbau der Pflanze ist wegen ihrer stärkehaltigen Wurzelknollen weit verbreitet. Die Wurzelknollen sind das eigentliche Produkt und werden sehr vielfältig verwendet. Thailand ist eines der größten Cassava-Produzenten weltweit.
Zur Zeit überlegen wir allerdings das Land, wegen Zeitmangel, vorerst zu verpachten. Wir werden erstmal überprüfen was für Einnahmen möglich sind.
Das war nicht unser erstes gemeinsammes Investment. Das erste Investment ist eine kleine Wohnung in Bangkok, die irgendwann später mal, wenn sie nicht mehr gebraucht wird, entweder verkauft oder vermietet wird.
Mal sehen was die Zukunft noch so bringt. 😉

Social Trading mit wikifolio.com - Jetzt registrieren!
Previous Post

Die Kreditkarte

Next Post

Dividenden Einnahmen März 2013

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*