Dividendeneinnahmen Juli 2017

Jetzt das comdirect Depot eröffnen!

Dividendeneinnahmen für den Monat Juli 2017

Heute veröffentliche ich die Übersicht der Dividendeneinnahmen für den Monat Juli, 2017.
Im Monat Juli betrugen meine Dividendeneinnahmen 400,33 Euro Netto, das ist immerhin eine kleine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um 62,22 Euro.
Die bisherigen Gesamteinnahmen an Dividenden für das laufende Jahr 2017 betragen aktuell 3056,08 Euro.

In diesem Monat gab’s leider keine Sonderdividenden, jetzt heisst es warten bis Dezember 🙂

Da sich in meinem Portfolio, bis auf Unilever, nur US-Aktien befinden, macht sich der aktuell starke Euro negativ auf die Höhe der Divenden bemerkbar.

Hier ist nun wie immer an dieser Stelle der übliche Gesamtüberblick der erhaltenen Dividenden. Alle Beträge sind wie immer Netto Angaben. Die erhaltenen Dividenden, plus ein zusätzlicher Betrag X, werden wenn möglich, jeden Monat reinvestiert. Damit sollen die monatlichen Dividenden Einnahmen weiter ausgebaut werden.

Monthly Dividends 07.2017
Monthly Dividends 07.2017

Die hier aufgeführten Wertpapiere befinden sich in meinem privaten Dividenden Muster Depot. Das Dividenden Muster Depot dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Kauf dar. Die Webseite “CashMakesHappy.com” ist rein privat und bietet keine Anlageberatung und ersetzt diese auch nicht. Jede Nachahmung erfolgt auf eigene Gefahr und eigens Risiko.

Merken

Social Trading mit wikifolio.com - Jetzt registrieren!
Tags:
Previous Post

Verkauf Prospect Capital

Next Post

Dividendenerhöhung Main Street Capital

Comments

  1. Schöner Erfolg, die 400 Euro mtl. geknackt zu haben, Glückwunsch!

    Wie siehst Du die drohende Dividendenkürzung bei PSEC? Der Kurs kennt ja (deshalb) nur eine Richtung; wann wirst Du Deine Aktien verkaufen und bist Du überhaupt bereit dazu? Es gibt ja durchaus attraktive(re) Alterativen. Ich denke da an GLAD oder NMFC. Oder GLAD, wenn es motliche Zahlungen sein sollen.

    1. Hi Michael,
      Danke für Deinen Kommentar.
      Ich habe auch von der drohenden Dividendenkürzung bei PSEC gelesen und habe deswegen bereits letzte Woche alle Aktien von PSEC verkauft.
      Dazu ist noch ein seperater Post geplant.
      GLAD steht bereits seit längerer Zeit auf meiner Watchlist.
      Ich bin bereits in GAIN investiert, ein weiteres Unternehmen aus der Gladstone Gruppe. GAIN hat erst vor kurzem die Dividende erhöht und eine Sonderdividende gezahlt. Eine weitere Sonderdividende ist für Dezember geplant.
      Schöne Grüsse,
      Ralf

  2. Ja, lieber ein Ende mit Schrecken…

    Das mit der zweiten Sonderdividende bei GAIN wusste ich noch gar nicht, danke für den Hinweis!

    1. Hi Micha,
      GAIN plant sogar alle 6 Monate eine Sonderdividende zu zahlen, allerdings nur bei positiver Geschäftsentwicklung.
      Nach zulesen in der Pressemitteilung unter folgendem Link: http://ir.gladstoneinvestment.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1021006

  3. Danke für die Info. Ich hatte das schlicht oberflächlich falsch übersetzt mit “Sonderdividende zum Halbjahr” und nicht korrekt “Sonderdividende halbjährlich”. Manchmal sind eben die Details entscheidend… =)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*